UPDATE - WORK IN PROGRESS

3-D modelling

Aufgabenstellung

 

Arrangiere eine Mahlzeit auf einem Tisch vor einem eigenen zwei- oder dreidimensionalen Hintergrund. Auf einem Teller befindet sich z.B. eine Wurst mit Pomes Frites und einer kleinen Packung Ketchup, daneben steht ein Getränk. Es soll sich um einen einfachen Imbiss handeln. Die Gegenstände sollen beleuchtet werden: z.B. Dreipunktbeleuchtung und eventuell zusätzliche Lichtquellen bei einem Innenraum. Verwenden sie NURBS-Objekte, die sie vor dem Texturieren in Polygon-Objekte umwandeln. Verwenden sie zum Texturieren z.B. Substance-Texturen oder eigene Fotos oder Oberflächen von „cgtextures.com“. Rendern sie eine eigene Kameraperspektive.

 

Tool: Autodesk 3D Studio Max

 

Fach: Raum und Orientierung I, Johannes Rauch

Aufgabenstellung

 

Modelliere eine Strassenszene mit mehreren Häusern, Strassenmöbel (z.B. Laterne, Papierkorb, Bank, Haltestelle, Verkehrsschild etc.) und Fahrzeugen (z.B. PKWs, Lieferwagen, Strassenbahn). Verwende Polygonmodelle mit vierseitigen Polygonen, Achte auf eine saubere und Topologie. Benenne die Objekte im Outliner sinnvoll und gruppiere sie dort zu sinnvollen Einheitentest. Setze eine Kamera und rendere die Szene mit Occlusion-Map.

 

Tool: Autodesk 3D Studio Max

 

Fach: Raum und Orientierung I, Johannes Rauch